Kalte Gurken-Zucchini-Suppe ?>

Kalte Gurken-Zucchini-Suppe

Ein super Süppchen für heiße Tage: Gurke mit Zucchini kombiniert, mit Kräutern verfeinert und mit Mandelmus cremig gemacht.

Zucchini, Gurken, Kartoffeln, Kräuter, Zitrone, Zwiebel, Knoblauch auf einem Brett

Zutaten für 3 – 4 Portionen:

550 g Gurke
350 g Zucchini
2 Kartoffeln (ca. 100g)
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Olivenöl
2-3 Stängel Petersilie, Dill in ähnlicher Menge
12-15 Blätter Kapuzinerkresse
Gemüsebrühe
1-2 EL helles Mandelmus
1 TL Zitronensaft
etwas geriebene Zitronenschale als Topping
Pfeffer
Salz

Gurken-Zucchini-Suppe

Zubereitung:

Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein schneiden. Gurke, Zucchini und Kräuter waschen und ebenfalls in kleine Stücke schneiden.

In einem Topf die Zwiebeln in Olivenöl leicht anbraten, dann den Knoblauch dazugeben und kurz weiterbraten. Mit Gemüsebrühe ablöschen und die Kartoffeln hinzugeben. Kurz bevor die Kartoffeln gar sind, die Zucchinistückchen mit in den Topf geben. Alles zusammen etwa eine weitere Minute kochen und anschließend auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Gurkenstückchen, Kräuter, Mandelmus und Zitronensaft zugeben und alles mixen. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und in den Kühlschrank stellen.

ein Teller mit Gurken-Zucchini-Suppe auf einem Brett

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.